Dieses Forum verwendet Cookies und soziale Plugins wie Facebook und Twitter.
Indem Sie weiter auf diesem Forum navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet-Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Sie erfahren mehr dazu und über unsere Hinweise zum Datenschutz und zu den hier genutzten sozialen Plugins unter Impressum/Datenschutz
 Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 667 mal aufgerufen
 CliC-Diskussionen
harald005 Offline




Beiträge: 263
Punkte: 215

16.02.2022 20:20
"trocken" auf der Bettkante und die Folgen ... Zitat · antworten

zu mir gehört mit über 60 Lebensjahren natürlich auch ein "bettkanten-erfahrungs-leben"

ich denke, das hat mich, gerade im Jahr 2019 extrem beschäftigt (als ich so total gespürt. jetzt hab ichs geschafft !)

(keine panik, das wird hier kein porno !!!)

aber

ich habe es als wichtig empfunden

als wichtig, weil auch die weibliche Seite plötzlich... (viel, viel mehr als ich dachte)
und es war viel mehr !

Harald

ein Versuch....

Uwe ? was denkst du ?


CliC Lübeck Offline




Beiträge: 2.382
Punkte: 2.276

04.03.2022 16:34
#2 RE: "trocken" auf der Bettkante und die Folgen ... Zitat · antworten

Soo mein lieber >Harald,

extrtem viel administrative Arbeit haben mich gehindert, diese wichtige Frage anzugehen.

Unabhängig davon , dass man die Gefühle neu lernen muss in der Abstinenz - jedenfalls einige, die sich nüchtern so anders, total unbekannt oder fremd anfühlen - sind intime Kontakte ja auch etwas neues.
Zumindest nüchtern.

ach meiner Erfahrung, die sich mit vielen/allen anderen decken dürften, ist während eine langen Konsum-Phase eh nix mehr mit erfüllendem Sexual-Leben.
Analog zur Lust steigt die Impotenz. Die Realität zwischen Anspruch und Wirklichkeit bei dem Spruch "Ich trinke wie ein Stier und dann noch geht es auch so ab[:yep:]" dürfte vielen noch schmerzlich in Erinnerung sein.
Oder verdrängt!

Nun geht es - gerade bei neuer Partnerschft -meist nicht ohne mulmige Gefühle beim ersten intimen Date ?!?!

Hier hilft - und natürlich wie immer in der individuellen Mischung - das Gespräch davor, Offenheit, learning by doing, Selbstbewusstsein und Refelxion ,große Lust und Vertrauen
Und die Gewissheit dass man auch hier mit seinen Problemem nicht alleine ist. Alleine dass man diese Situation teilt und tausende andere diese schon gewuppt haben, bildet eine Brücke zum "rettenden Ufer"

Und wie immer sit es irgendwann kein Problem mehr und es gibt ein MEHR an Erleben und Lebensfreud e ohne den Suchtstoff und ein wieder Mal :
Wer hatte das gedacht!

LG Uwe

____________________________________________
Wer nach vorne kommen will, muss Regeln brechen. Wer innovativ sein will, muss Konventionen missachten. Wer Kreatives schaffen will, muss Bestehendes vergessen.


Jens74 Offline




Beiträge: 8
Punkte: 8

02.05.2022 12:04
#3 RE: "trocken" auf der Bettkante und die Folgen ... Zitat · antworten

Hi Ihr,
ich versuche auch bei Frauen abstinent zu sein, was echt schwer ist. Neigte ich doch dazu selbst Frauen zu einer Droge zu machen.
Durch die Verkettung unglücklicher Umstände kann es allerdings schnell passieren schwach zu werden.
Eine richtig feste Liebesbeziehung kann ich mir aufgrund meiner Sucht irgendwie nicht vorstellen und schon gar nicht mit einer "normalen", Frau, da ich ja nun eine ganz andere Biographie habe die mich prägte. Was mir aber aufgefallen ist, daß ich mich nicht mehr verlieben kann und ich frage mich, ob das auch von meiner jahrelangen Trinkerei kommt oder an meinem hohen Alter liegt.
Liebe Grüße
Jens


harald005 Offline




Beiträge: 263
Punkte: 215

02.05.2022 14:13
#4 RE: "trocken" auf der Bettkante und die Folgen ... Zitat · antworten

hallo jens

ich habe die erfahrung gemacht das das mit dem alter eigentlich nix zu tun hat (nach dem motto "wenn eine alte scheune brennt),

da mach dir in der hinsicht mal schon mal keinen kopf.

harald

PS.: bin den ganzen früh in der stadt rumgeturnt, deshalb brauche jetzt erst mal eine schöpferische pause
deshalb morgen mehr, da ist mein schreibtisch-tag


harald005 Offline




Beiträge: 263
Punkte: 215

03.05.2022 12:35
#5 RE: "trocken" auf der Bettkante und die Folgen ... Zitat · antworten

ach jens
nicht mehr verlieben können ? - da erlebst du mich etwas ratlos -

ich denke wenn einem die "richtige" in die augen schaut, dann kann man die "schmetterlinge im bauch" doch gar nicht mehr an den magenwänden zwangsfestkleben -
und das man das alles nicht zeitlich "von heute auf morgen" erzwingen kann wissen wir doch wohl beide.

viel dramatischer sind so erlebnisse und sätze von der betreffenden schmusekatze
(die dann in bestimmten stunden plötzlich wie ein blitz bei mir eingeschlagen haben) ...

z.B.:

ach wenn ich so ne schwere arbeitswoche hinter mir habe, dann trinke ich gerne schon mal ein, zwei, ... gläschen ...

oder:

ich muß dir mal gestehen, ich weiß gar nicht wann ich eigentlich bei so was unter der bettdecke das letzte mal nüchtern war...

Da dachte ich mir "na dann prost mahlzeit"
und das war dann auch schon das "ende von allem"
---(unter dem plümo und auch in der "beziehung")

harald


CliC Lübeck findet das Top
Hamlet Offline



Beiträge: 15
Punkte: 14

29.05.2022 15:34
#6 RE: "trocken" auf der Bettkante und die Folgen ... Zitat · antworten

Hallo Jens,
wie lange bist Du den trocken? Am Anfang der Substanzabstinenz war ich auch bewußt Frauenabstinent und nach vier Jahren ohne Drogen und Alkohol dann bis heute (7 Jahre Clean und trocken) glücklich in einer Beziehung. Denke, dass ist eine Sache die Zeit braucht. Wir Süchtigen sind ja Geduldsbestien.
Ein gewisser Uwe hat mal gesagt; im ersten Jahr eine Zimmerpflanze, wenn die überlebt im zweiten Jahr ein Haustier, sollte das auch klappen im dritten eine Partnerin.


Folgende Mitglieder finden das Top: CliC Lübeck und Jens74
Hamlet Offline



Beiträge: 15
Punkte: 14

29.05.2022 15:36
#7 RE: "trocken" auf der Bettkante und die Folgen ... Zitat · antworten

Richtige Entscheidung


Jens74 findet das Top
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Herbstgespräche
Erstellt im Forum CliC-Netzwerk von CliC Lübeck
0 16.11.2021 06:44
von CliC Lübeck • Zugriffe: 482
 Sprung  
disconnected CliC Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz